„Weißt Du wieviel“ … Spendergruppen finden mit der Spenderpyramide

Wie im letzten Beitrag geschrieben, ist die Spenderpyramide – so wie alle Modelle – eine mehr oder weniger grobe Abbildung der Wirklichkeit. Theoretisch könnte man darin für jeden von uns ein Plätzchen, bezogen auf eine konkrete Organisation, finden.

Doch anders als in Forschung und Lehre, bemisst sich der Wert eines Modell in der Fundraising-Praxis nicht nur im theoretischen Erklärungsgehalt. Der Nutzen des Modells muss sich am Anspruch messen lassen, eine alltagstaugliche Hilfe für die Arbeit im Fundraising zu bieten. „„Weißt Du wieviel“ … Spendergruppen finden mit der Spenderpyramide“ weiterlesen