Ausstattung und Budget

Fundraising-Investition erschöpft sich nicht in den Personalkosten. Ohne ein Budget für laufende und investive Ausgaben können auch engagierte Fundraiser*innen wenig ausrichten. Je nachdem, wie die Mitarbeitenden-Kosten aussehen und wie weit das Einzugsgebiet der NPO ist, kann für die notwendigen Sachkosten leicht nochmals der gleiche bis doppelte Betrag anfallen.
Eine feste Regel für die notwendigen Sachkosten gibt es nicht. Diese hängen wesentlich von folgenden Faktoren ab:

  • Anteil der Neuspenderwerbung über Fremdadressen
  • Notwendigkeit der Anschaffung einer Fundraising-Software
  • Anteil externer Kosten für Foto, Grafik und Agenturdienstleistung
„Ausstattung und Budget“ weiterlesen

Zahlenspiele

Es wird viel gerechnet, um Spender zu überzeugen.
Es wird viel gerechnet, um Spender zu überzeugen.

Was kostet’s? Die Frage, um die sich so vieles dreht.

Was bei einem Paar Schuhe noch sehr einfach zu beantworten ist – siehe Preisschild -, wird beim Handy schon schwieriger. Anschaffungs- und Folgekosten, 12 oder 24 Monate strapazieren unser Rechenvermögen.

Aber das ist ja noch gar nichts gegen die Rechenkünste, welche wir Vertreter von gemeinnützigen Organisationen unseren Förderern auf den Weg geben. Diese Tage stieß ich auf zwei Rechnung(en). Dabei gibt es eine Organisation A, welche Bildung für Entwicklungshilfearbeit betreibt und als Hauptzweck Spenden für die entsprechende Arbeit von Organisation B einwirbt. „Zahlenspiele“ weiterlesen