Buchtipp: The ZEN of Fundraising

The ZEN of Fundraising – ein Klick führt zu Amazon

Ein Klassiker, wenngleich erst 5 Jahre alt, ist das alleine schon durch seinen Titel zeitlose Buch von Ken Burnett. Er präsentiert darin 89 wertvolle Ideen, Anregungen, Tipps, um die Beziehung zu Förderern und Spendern zu festigen und zu intensivieren. Der Charme des Taschenbuchs liegt auch darin, dass der Inhalt „häppchenweise“ innerhalb thematischer Kapitel verabreicht wird, so dass man immer mal wieder spontan darin lesen kann. Im ersten Abschnitt bringt Ken Burnett beispielsweise 15 Maßnahmen zu Papier, welche er als neuer Leiter Fundraising einer Einrichtung sofort angehen würde.

Für alle Fundraiser, welche an einer echten Beziehung zu ihren Freunden und Förderern interessiert sind, birgt das Buch eine Fülle von Anregungen. Auch Routiniers werden den einen oder anderen Tunnelblick nach der Lektüre wieder verloren haben.

Prädikat: Sollte bei den 10 Fundraising-Büchern in Ihrem Regal nicht fehlen.

Kommentar zur Dissertation von Clara West

Auf sozialmarketing.de ist ein Interview mit Clara West erschienen, welches sich um ihre 2011 eingereichte Dissertation zum Thema „Bestandsaufnahme der Bedeutung verschiedener Motivgruppen bei Spendern“ dreht.

Ein erster und sehr schneller Blick über die Dissertation bringt nach dem ersten Impuls der Freude über ein neues Stück Forschung einige Fragen auf. Nachfolgend der Text des Kommentares, den ich auf sozialmarketing.de hinterließ: „Kommentar zur Dissertation von Clara West“ weiterlesen

Kreativtipp: Kribbeln im Kopf – Creative Sessions

 Sechseckig und kreativ, so könnte man dieses Kartenset in der stabilen Box bezeichnen. Der Inhalt besteht aus beidseitig bedruckten Karten auf der