Was ist Fundraising?

Begeistern Sie Ihre Spender. Zeigen Sie ihnen, dass ihr Beitrag einen Unterschied macht.

“Was ist eigentlich Fundraising? Gibt’s dafür kein deutsches Wort?” An diesen Fragen haben sich schon einige Autorinnen und Autoren abgearbeitet. Jenseits einer wörtlichen Übersetzung gefallen mir meist die Beschreibungen, was Fundraising sei. Diese hier von Ken Burnett gefällt mir besonders gut:

“Fundraising isn’t about asking for money. It’s about inspiring people to believe that they can make a difference – then helping them to make it. So fundraising ist the inspiration business.”

(Ken Burnett, The ZEN of Fundraising, S. 15)

Nach über 10 Jahren im Fundraising unterschreibe ich diese Sätze sofort. Natürlich wird im Fundraising AUCH um Geld gebeten. Aber in der Tat: Die tragfähigsten Beziehungen sind zu den Menschen entstanden, bei welchen die Flamme der Begeisterung entzündet wurde, dass sie etwas bewegen können.

Wer meint, Fundraising ließe sich auf “Bettelbriefe” (ja, das Wort höre ich öfters) reduzieren, hat Fundraising (noch) nicht verstanden.

Wir müssen Menschen ermutigen und begeistern in ihrem Bewusstsein, dass jede und jeder von ihnen die Welt etwas verändern kann. Und wir Fundraiser helfen dann im zweiten Schritt, aus der Vielzahl von möglichen Projekten und Ideen, genau diejenigen auszuwählen, die zu den Wünschen unserer Spender passen. Und manchmal kann das auch bedeuten, dass wir Spender ziehen lassen müssen, wenn unsere Visionen nicht übereinstimmen.

Doch es reicht nicht aus, dass WIR diese Definition kennen. Wir müssen sie weitertragen. Vermitteln wir sie…

  • unseren Vorständen und Vorgesetzten
  • den Auftraggebern
  • allen unseren Mitarbeitenden im Fundraising
  • und am besten auch allen Kolleginnen und Kollegen im Verein.

Ich berichte beispielsweise immer bei den Einführungstagen für neue Mitarbeitende, warum und wie wir Fundraising betreiben. Denn unsere Mitarbeitenden sind wichtige Botschafter. Und solch ein Vortrag sorgt für manches sehr erstaunte “Ah!”.  Und es gab danach schon mehr als eine Anfrage, mal in unserer kleinen Abteilung zu hospitieren. Fundraising ist ansteckend!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.