Vereinfache, vereinfache!

“Vereinfache, vereinfache!”

(Henry D. Thoreau, “Walden – oder Leben in den Wäldern”, S.  99)

Dies ist sicher eines der kürzesten und bekanntesten Zitate von Thoreau. Und es enthält viel Weisheit.

Heute musste ich wieder daran denken, als ich ein Mailing einer großen Naturschutzorganisation erhielt. Es ist sehr bunt, enthält gleich drei Doppel-Grußkarten zu Ostern (der Inhalt hat mit dem Mailing nichts zu tun) und ist eher mäßig getextet, wirbt mit schönen Bildern vom Fischotter, der im Mailing selber dann eigentlich keine richtige Rolle mehr spielt.

Wie anders dagegen das zweite Mailing einer großen kirchlichen Hilfsorganisation. Auch dieses ein Kaltadress-Mailing, biedere Optik, es geht um Straßenkinder in Peru. Die Notlage wird anschaulich dargestellt, das Thema bewegt und Text, Prospekt und Umschlag sind auf das Notwendige reduziert. Ein klassisches, aber in meinen Augen aktivierendes Mailing.

Wenn ich das obige Zitat lese, dann denke ich, dass das Naturschutzmailing vielleicht deswegen so umfangreich ist, damit der Mangel an Inhalt kaschiert wird. Bunt und üppig anstelle inhaltlich dicht? Würde das Mailing radikal vereinfacht, bliebe nicht viel übrig. Würde das Straßenkinder-Mailing noch weiter reduziert, bliebe es noch immer stark, denn das Thema trägt.

  • Wie stark können Sie Ihr Anliegen vereinfachen, bevor es an Substanz verliert?
  • Wo können Sie unnötigen Speck, Füllwörter, Beilagen reduzieren, um Ihr Anliegen von verwirrendem Ballast zu befreien?

Vereinfache, vereinfache!

Wo können wir unseren Alltag als Fundraiserin und Fundraiser entschlacken?

  • Wie oft müssen (!) wir online gehen?
  • Welche E-Mails müssen beantwortet werden, wer muss in cc?
  • Muss der Spendenbrief einen Prospekt enthalten oder geht auch ein Zweiseiter mit Fotos in s/w?
  • Welche Auswertungen sind sinnvoll und lösen eine Reaktion aus? Welche vergrößern nur den Datenfriedhof?
  • Wieviele Bücher muss ich noch lesen, um meiner Sache sicher zu sein?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.