Freundeskreis oder Förderverein – Pro und Contra

Der §58 der Abgabenordnung, in welchem die Zulässigkeit reiner Fördervereine geregelt ist.

Die Begriffe Freundes- bzw. Förderkreis und Förderverein werden häufig gleichwertig verwendet. Darunter wird eine Gruppe von Personen verstanden, welche durch ihre Aktivitäten Spendenwerbung oder Fundraising für eine gemeinnützige Organisation betreibt.

Rechtlich, in ihrer Wirkung und ihren Möglichkeiten sind aber beide Organisationsformen sehr unterschiedlich zu betrachten und zu bewerten. „Freundeskreis oder Förderverein – Pro und Contra“ weiterlesen

Stiftung gründen oder: ich kauf’ mir meinen Verein

Einsam oder gemeinsam? Stiftung als One-Man-Verein?
Einsam oder gemeinsam? Stiftung als One-Man-Verein?

Stiftungen gibt es jetzt schon zum Dumpingpreis. Wer bei einigen Trägern, welche ihre Stiftung über das Stiftungszentrum München verwalten lassen, als Stifter aktiv werden will, kann dies mit 5.000 Euro und einer Treuhandstiftung bereits verwirklichen. Aber auch über dieser Minimalgrenze werden sehr viele Stiftungen mit einer verhältnismäßig geringen Kapitalausstattung errichtet. Bei den rechtsfähigen Stiftungen bürgerlichen Rechts sind es rund 73 Prozent, welche weniger als eine Million Euro Grundkapital haben. Bei den Treuhandstiftungen sieht die Zahl sicher eher noch schlechter aus. Und so ist, ohne dass man boshaft sein muss, der Zweifel naheliegend, ob sie jemals aus eigener Kraft tätig nachhaltig sein können. Viele Stiftungen sind nur dann in der Lage, wirksam zu werden, wenn sie hierfür Spenden erhalten und nicht auf Kapitalerträge bauen. Und damit unterscheidet sich solch eine Stiftung in der Wirkung gar nicht mehr so sehr von einem Verein. „Stiftung gründen oder: ich kauf’ mir meinen Verein“ weiterlesen