Planen – erledigen – reflektieren

In der Theorie sieht es immer ganz einleuchtend aus. Im Fundraising – egal ob im Alltag oder bei Projekten – folgt man dem Dreiklang von Planen, Handeln und Reflektieren. Wir gehen beispielsweise im Herbst in die Jahresplanung für das Folgejahr, setzen dann die geplanten Maßnahmen sorgfältig im Laufe der folgenden Monate in die Realität um, und vor der nächsten Planungsrunde reflektieren wir die gemachten Ergebnisse und Erfahrungen als Grundlage für die erneute Planungsrunde.

Leider ist es in der Praxis häufig nicht so. Ich erlebe in Beratungen oder beim Blick von außen, dass Fundraising-KollegInnen sich entweder im Prozeß der Planung verlieren oder vor lauter operativer Hektik weder zum Planen, noch zum Reflektieren kommen. Und beide Szenarien sind verhängnisvoll für die Weiterentwicklung des Fundraisings in der Organisation. „Planen – erledigen – reflektieren“ weiterlesen

Einiges nicht geschafft – Hurra!

Nicht nur das, was wir schaffen, bringt uns weiter. - Auch das, was wir lassen!
Nicht nur das, was wir schaffen, bringt uns weiter. – Auch das, was wir lassen!

Es geht auf das Jahresende zu. Die Planungen für 2014 sind im Arbeit und der Blick geht etwas zurück ins vergangene Jahr. Bei unserer letzten Teamklausur haben wir gut zwei Dutzend tolle Maßnahmen, Projekte, Aktivitäten indentifiziert, welche wir -zusätzlich zum Tagesgeschäft – auf den Weg brachten.Und dann gab es noch eine Liste mit offenen Posten. Wir haben

– über neue Projekte nachgedacht – teilweise sehr lange – und

– Konzepte verfaßt und nicht umgesetzt

Auf den ersten Blick sind das zwei Punkte, welche nicht unbedingt nach Erfolg klingen. Wenn ich es mir aber genauer ansehe, bin ich darauf sogar stolz. Denn Erfolg bemißt sich nicht nur danach, was wir leisten, sondern auch danach, was wir lassen.

Erfolg ist auch das, was wir lassen

Ja, das klingt etwas exotisch, gebe ich gerne zu. Meistens werden wir daran gemessen, was wir neu auf den Weg brachten. Aber ich denke, dass es auch sehr wertvoll ist, einmal etwas nicht umzusetzen.

Ein vielzitiertes Mantra lautet: Es gibt keine Probleme, es gibt nur Herausforderungen. Auch wenn es viel zitiert wird, dieses Mantra ist quatsch. „Einiges nicht geschafft – Hurra!“ weiterlesen