Mein Freund, der Spender

schnee-2

 

 

Der Spender kommt wegen der guten Projekte und geht wegen des schlechten Service.

 

Mit diesem kleinen Gedankenanstoß verabschiede ich mich in die Weihnachtsferien. Vielen Dank allen, welche dieses Blog im laufenden Jahr begleitet, gelesen, kommentiert, ertragen und empfohlen haben. Danke allen, welche meine Haltung zum Umgang mit Spenderinnen und Spendern teilen. Oder, um es mit dem Namensgebers des Blog, Knigge, zu sagen:

Die Kunst des Umgangs mit Menschen … die Kunst, sich bemerkend, geltend, geachtet zu machen, ohne beneidet zu werden; sich nach den Temperamenten, Einsichten und Neigungen der Menschen zu richten, ohne falsch zu sein; sich ungezwungen in den Ton jeder Gesellschaft stimmen zu können, ohne weder Eigentümlichkeit des Charakters zu verlieren, noch sich zu niedriger Schmeichelei herabzulassen.

Gestartet war der Blog im Januar, als kleines privates Projekt zum 10jährigen Berufsjubiläum als Fundraiser. Es hat mir Spaß gemacht, über unseren Beruf zu reflektieren und darüber mit einigen Menschen in Kontakt zu kommen. Ich werde mir in den Weihnachtsferien überlegen, ob und ggf. wie der Blog weitergeführt wird. Ich freu’ mich da auch über Anregungen!

Ich wünsche Dir / Ihnen frohe, besinnliche, aber auch fröhliche Festtage und einen guten und gesunden Start ins Neue Jahr.

Kai Dörfner