Kreativtipp: Kribbeln im Kopf – Creative Sessions

 Sechseckig und kreativ, so könnte man dieses Kartenset in der stabilen Box bezeichnen. Der Inhalt besteht aus beidseitig bedruckten Karten auf der

  • Vorderseite eine kreative Leitfrage haben und
  • auf der Rückseite eine dazugehörige Erklärung und ein angewandtes Beispiel aus der Werbung präsentieren.
Der Einsatzbereich des Kartensets (es dürften an die 100 Karten sein) sind kreative Prozesse, in denen es darum geht, in kurzer Zeit eine Fülle von Ideen zu generieren. Dazu ist es sehr hilfreich, vorab einmal die Anleitung zu lesen. Dort steht beispielsweise, dass die zu bearbeitende Fragestellung so konkret wie möglich formuliert werden sollte, damit die Konzentration auch wirklich auf die Problembearbeitung gerichtet ist.
Geeignet ist das Kartenset aus meiner Sicht für Gruppen ab 4 Personen, mehr als 10 sollten es nicht sein – da würde ich lieber schon zwei 5er-Gruppen parallel hirnen lassen.
Wie geht’s: Man nimmt eine Karte, liest die Leitfrage und ggf. die Rückseite und dann werden Ideen gesammelt. Die Schere im Kopf bleibt zu, alles wird notiert. 60 Ideen in 30 Minuten zu generieren wäre eine toller Schnitt. Für den Realitäts-Check ist danach noch genügend Zeit. Wenn DIE eine tolle Idee dabei war, hat sich die Investition schon gelohnt.
Meine Erfahrung mit unterschiedlichen Seminarteilnehmern und dem Einsatz der Karten war durch die Bank positiv. Die besten Ideen wären ohne diese Kärtchen niemals gekommen – so die Teilnehmende.
Leider sind die Sets wohl immer schnell vergriffen – evtl. gebraucht kaufen oder verschiedene Händler anfragen.
PS: Mit Klick auf die Kärtchen können Sie diese bei Amazon bestellen – oder die ISBN raussuchen und bei der Bücherecke Ihres Vertrauens bestellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.